XXL-Box 2.500 x 1.484 x 1.029 mm

Mehr Ansichten

XXL-Box 2.500 x 1.484 x 1.029 mm
Sicherheitssystem zur Lagerung und zum Transport gemäß SV 376, P908 ADR für beschädigte, defekte und transportunsichere Lithium-Ionen-Batterien.

Bei der Lieferung ist das benötigte Füllmaterial (lose PyroBubbles®, abgefüllt im 50 Liter Sack) enthalten.

Maximale Nettogefahrgutmasse: 400 kg

Maximale Größe Lithium-Ionen Batterie: 2.136 x 1.120 x 400 mm

Bitte entnehmen Sie ausführliche Informationen aus dem technischen Datenblatt und der Anleitung. Diese stehen zum Download für Sie bereit.


Informieren Sie sich über unsere aktuellen Rabattaktionen!

   
Preis
Produktdetails
   
Artikelnr. Innenmaß Artikelbezeichnung Aufbau Qualität Außenmaß 1 VE 6 VE 10 VE 20 VE 40 VE Stück/VE Menge (VE)
BHSO2459 2.376 x 1.356 x 808 mm XXL-Box Edelstahlkiste Bauartzulassung Verpackungsgruppe 1 2.500 x 1.484 x 1.029 mm 18.050,00 €
(VE 18.050,00 €)
17.400,00 €
(VE 17.400,00 €)
17.200,00 €
(VE 17.200,00 €)
16.900,00 €
(VE 16.900,00 €)
16.500,00 €
(VE 16.500,00 €)
1
Beschreibung Lieferung: Frei Haus.

Summe: 0,00 €
ODER

Transportbehälter Metall

- Sicherheitssystem zur Lagerung und zum Transport gemäß SV 376, P908 ADR für beschädigte, defekte und transportunsichere Lithium-Ionen-Batterien

- Sicherer Schutz vor Thermal Runaway, exothermen Reaktionen und damit wirkungsvolle Eindämmung der Gefahren für die Umwelt

- Geprüft und und mit UN-Zulassungen

- Als System dauerhaft wiederverwerwendbar

- Einfache Handhabung

Sicherer Transport von Lithium-Ionen-Batterien

Die Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien, Zellen und Batteriemodulen wird in allen industriellen Anwendungen in den kommenden Jahren weiterhin stark zunehmen. Das Gefahrenpotential bei der Herstellung, Lagerung und dem Transport von Lithium-Ionen-Batterien ist allerdings beträchtlich. Es gilt zu beachten, dass beschädigte Lithium-Ionen-Batterien beim Transport stets Gefahrgut darstellen. Die verborgenen Risiken (Energiedichte, Selbstentzündungspotential, Elektrolytverlust, Flusssäurefreisetzung) dürfen dabei nicht unterschätzt werden. Das Produkt PyroBubbles® ist nicht nur als Löschmittel flexibel einsetzbar, sondern eignet sich hervorragend als Brandschutzmittel für den Schutz von kritischen Lithium-Ionen-Batterien und für die mit derartigen Energiespeichern verketteten Bereiche Transport, Lagerung und Logistik.

Das Sicherheitssystem PyroBubbles LionGuard® ist ein auf den sicheren Umgang und Transport mit Lithium-Ionen-Batterien abgestimmtes System, welches von der zuständigen Behörde (Bundesanstalt für Materialforschung- und Prüfung, BAM) als Verpackungsmethode für den Transport von beschädigten und gefährlich reagierenden Lithium-Ionen-Batterien (bis zu 400 kg) zugelassen ist.

Erstmals können damit teure, individuelle Verpackungslösungen durch sichere, ökonomische und standardisierte Lösungen ersetzt werden. Es besteht aus einem Spezialbehälter mit Überdruckventil und der Füllung des Brandschutzmittels PyroBubbles®. Die Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass selbst ein Thermal Runaway einer Batterie zu keiner Gefährdung der unmittelbaren Umgebung führt. Eine separate Innenverpackung ist im Rahmen aktueller Festlegungen nicht mehr erforderlich. Die Aufnahmefähigkeit von Elektrolyt ist von der BAM untersucht und bestätigt. Wir planen die Entwicklung von Sicherheitsbehältern von einem Modulnettogewicht über 400 kg.

Besonders folgende Punkte sind beim Sicherheitsystem PyroBubbles LionGuard® hervorzuheben: •Dämpfe kondensieren am Granulat. •Zündfähigen Gemische werden durch Sauerstoffverdrängung inertisiert. •Dämpfe und Flüssigkeiten (Elektrolyt) lagern sich an die hochgradig poröse Oberfläche an und können so gebunden werden (Absorption). •Hohe Wärmekapazität nimmt viel Wärmeenergie auf, was zum Abkühlen der Reaktionsgase auf nahezu Umgebungstemperatur führt. •Niedrige Wärmeleitfähigkeit isoliert den Zellbrand am Entstehungsort und unterbindet die Brandausbreitung. •Anerkannte Verpackungsmethode der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, BAM.