Klebebänder

FILAMENT-, PP-, und PVC - Klebeband - auch individuell bedruckt.

Unsere Klebebänder 

„Klebebänder“ ist der Überbegriff für unser Artikelsortiment an verschiedenen Klebebändern aus unterschiedlichem Material mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Materialübersicht/Eigenschaften

PP – Polypropylen
Dieses Material zeichnet sich durch Beständigkeit gegen Laugen, Säuren, Lösungsmittel und Reißfestigkeit aus. Bei Polypropylen (PP) Trägermaterial handelt es sich um das meistverwendete Material für Klebebänder. Klebebänder aus Polypropylen sind preislich günstiger als PVC-Bänder.

PVC – Polyvinylchlorid
Dieses Material zeichnet sich durch Geschmeidigkeit und Witterungsbeständigkeit aus. Außerdem ist es stabiler und unempfindlicher gegen Randverletzungen. Aufgrund dieser Eigenschaften und der Kautschuk-Verklebung ist ein Verschluss deutlich sicherer als beispielsweise beim Polypropylen Material.

Automaten-Klebeband
Hierbei handelt es sich um Klebeband speziell für Klebe-Automaten. Dieses Klebeband ist nicht schlechter als ein Markenklebeband, nur bedeutend günstiger in der Anschaffung.

Filament
Diese Klebebänder werden durch Glasfaserstreifen verstärkt. Besonders sinnvoll ist der Einsatz bei Packstücken (beispielsweise Kartons), die hohe Gewichte tragen müssen. Das Filament Klebeband ist besonders reißfest, hitzebeständig und feuchtigkeitsbeständig. Außerdem ist das Klebeband aufgrund seiner hohen Belastbarkeit bestens zum Bündeln, Befestigen oder Halten von schweren Teilen und Geräten geeignet.

Nasskleberollen
Zum effektiven und dauerhaften Verschluss Ihrer Kartonagen. Durch Anfeuchten wird der Kleber aktiviert. Ist der Kleber getrocknet, kann er auch nicht ohne Beschädigungen von der Kartonoberfläche gelöst werden. Ein Schutz vor unbefugtem Zugriff ist somit sicher.

Sicherheitsklebeband
Auch Security-Tape genannt, verschließt unser Sicherheitsklebeband Ihre vertraulichen und wertvollen Sendungen. Ein unbefugter Zugriff ist somit nicht möglich. Wird der Karton von unbefugten Personen geöffnet bleibt ein gedruckter Rückstand „GEÖFFNET“ oder „OPENED VOID“ zurück.

Warnklebebänder
Für empfindliche Produkte haben wir spezielles Klebeband im Sortiment, das auf die Empfindlichkeit Ihrer Produkte hinweist. Durch die Signalfarbe rot und die verschiedenen Aufdrücke „Bruchgefahr“, „Gesperrt“, „Vorsicht hochempfindliche Elektrogeräte“, „Oben nicht stürzen“, „Vorsicht Glas“ und „Vorsicht zerbrechlich“ ist ein sensibler Umgang mit Ihren Produkten garantiert.

Unsere Klebebänder sind in unterschiedlichen Farben und Materialstärken erhältlich.

Wir bieten ab einer Materialstärke von 28 µ bis 150 µ verschiedene Stärken an. Schauen Sie einfach in die Produktdetailbeschreibung, um die passende Stärke für Ihre Bestellung zu finden.

Die Klebebänder sind braun, transparent, rot oder mit Firmendruck versehen. Außerdem bestechen unsere Bänder durch leises Abrollen und machen so das Handling um einiges angenehmer.

Tipps zum Handling mit Klebebändern

Es ist sinnvoll, die Klebebänder vor Verwendung einen Tag auf Raumtemperatur zu temperieren.

Die ideale Temperatur zur Verarbeitung von Klebebändern liegt bei über 10° C.

Die Umverpackung der Klebebänder aus Folie sollte aufgebrochen werden und nicht aufgeschnitten.

Die Lagerung der Klebebandrolle im Abroller sollte seitlich liegend erfolgen.

Die Lagerung von Klebebandrolle sollte idealerweise in kühlen, trockenen und dunklen Räumen, auf dem Kern liegend erfolgen.

Einfaches Testverfahren zur Bestimmung des Materials Ihres Klebebands

Aus welchem Trägermaterial Ihr Klebeband besteht, kann mit einem einfachen Durchstoßtest per Kugelschreiber herausgefunden werden. Falls das Band komplett durchreißt, handelt es sich um ein PR-Trägermaterial. Wenn der Kugelschreiber lediglich ein Loch hinterlässt und das Band nicht komplett durchreißt, handelt es sich um ein PVC-Klebeband.

Mehr Individualität durch Bedruckung der Klebebänder mit Ihrem Firmennamen.

Werben Sie mit Ihrem guten Namen und lassen Sie uns Ihr Logo, Ihren Namen oder was immer Sie wünschen direkt auf das Klebeband drucken. Somit wird beim Empfänger auf den ersten Blick ersichtlich, wo die Sendung herkommt.

Sie müssen uns lediglich Ihr gewünschtes Druckbild mitteilen bzw. senden. Nachdem wir dieses in ein technisch mögliches Klischee umgesetzt haben, senden wir Ihnen dieses zur finalen Druckfreigabe zu.